Bühnenprogramme:



Peter Panters Paare“ – nach Texten von Kurt Tucholsky  

Es gibt nur wenige Autoren, die so treffsicher und pointiert wie Tucholsky Zustand und Beschaffenheit von „Beziehungskisten“ beschreiben.

Ähnlich wie bei Loriot fühlt sich das Publikum verstanden – aber auch ein wenig ertappt. Geschlechtsspezifische Unzulänglichkeiten treffen zum Glück SIE und IHN gleichermaßen.

Es kann unbeschwert gelacht werden – auch über sich selbst!



Essszenarien“

Literarische Leckerbissen, in deren Mittelpunkt das leibliche Wohl steht.

Alles dreht sich um kulinarische Kostbarkeiten, um Essen und Trinken.

Natürlich kommt mit „Wo kommen die Löcher im Käse her?“ auch Kurt Tucholsky wieder zu Wort, doch bevor diese Frage beantwortet wird, bietet sich dem Publikum ein aufregendes und abwechslungsreiches Menu aus Prosatexten und Gedichten unterschiedlichster Autoren.



Weinlese“

Eine Textverkostung edler Tropfen aus Fass und Flasche – ein Genuss nicht nur für alte Knaben.  

Anekdoten und Gedichte unterschiedlichster Autoren bringen Sie auf den Geschmack.

Die anschließende szenische Lesung erzählt eine Geschichte von edelsten Weinen, Genuss, Gier und Betrug.

Gönnen Sie sich also ein köstliches Vergnügen für den Gaumen und die Seele.

Prost!



Mein lieber Schwan - fabelhafte Tiergedichte“

Eine fabelhafte Reise durch die Zoologie, ein animalisches Spektrum zwischen Feuchtgebieten und luftigen Sphären, um tierische Dichtkunst von  Morgenstern, 

Busch, Ringelnatz, Heine und vielen anderen, bei der man amüsiert auch zu menschlichen Erkenntnissen gelangt.



Liebe?!“

Dieses Programm behandelt ein altes Thema:

Die Liebe – jenes Spannungsfeld zwischen Lust und Last, zwischen Leidenschaft und Beziehungsarbeit.

In Szenen und Gedichten äußern sich berühmte und weniger bekannte Autoren und  

teilen ihre Erkenntnisse mit  Ihnen.